KHADIDIATOU BANGOURA 

Screenshot_20201017_190332.jpg

© Eliza Grabarek

berlin-biennale-kw-okpokwasili-845x550.j

© Fabian Fröhlich

"Für Sitting on a Man’s Head (2018) kollaborierte Okpokwasili mit ihrem Partner Peter Born und zahlreichen Berliner Künstler*innen, um in einer Adaption der traditionellen Protesttaktik von Frauen Ost-Nigerias – sitting on a man’s head genannt – eine neue Arbeit zu produzieren. Durch eine kollektive Invasion der Machtzentren wurde durch diese Protestform Widerspruch und Kritik ermöglicht – und somit die Veränderung gegenwärtiger Missstände erreicht. Okpokwasili und ihre Kollaborateur*innen entfalten eine Partitur, die von allen aktiviert werden kann, die den Raum betreten. Sowohl die Partitur als auch der verkörperte Raum arbeiten im Sinne des Widerstands und Selbsterhalts – come together, find each other, and call out."

—Nomaduma Rosa Masilela

bb10-okwui-okpokwasili_42-420x300.jpg

© Timo Oehler